Vollversorgung aller Bürger mit Glasfaseranschlüssen

Pressemitteilung: Zwischenlösungen sind keine Lösungen

Zum Bericht der Landesregierung zum Breitbandausbau erklärt der IT-politische Sprecher der Piratenfraktion Uli König: „Wer in die Zukunft investieren will, investiert in Glasfaser. Die Versuche einzelner Telekommunikationsunternehmen, die vorhandene Kupferinfrastruktur künstlich am Leben zu erhalten, sind zum Scheitern verurteilt. Diese sogenannten ‚Zwischenlösungen‘ sind in ihrer Leistung der Glasfaser unterlegen und technisch veraltet.

Die Landesregierung ist aufgefordert, alles zu tun, um eine Vollversorgung der Bevölkerung mit Glasfaseranschlüssen zu gewährleisten. Anschlüsse, die heute noch als ausreichend schnell gelten, können morgen schon zu langsam sein. Glasfaser ist die einzige Technologie, die auch auf Jahrzehnte noch Luft nach oben hat. Für uns PIRATEN ist daher klar: Glasfaser ist die Zukunft und die Zukunft ist Glasfaser!“

Weiterführende Informationen:

Große Anfrage der CDU-Fraktion zum Breitbandausbau

Antwort der Landesregierung zum Breitbandausbau

, , , , Kommentar schreiben

Comments are closed here.