Tag Archive:
Sven Krumbeck

Gemeinnützigkeit: Schleswig-Holstein will Freifunk stärken

Freiwillige in ganz Deutschland bieten über Freifunk einen kostenlosen und unzensierten WLAN-Zugang zum Internet an. Bisher können Freifunk-Vereine nur in Ausnahmefällen als gemeinnützig anerkannt werden und sind dabei häufig auf den guten Willen der Finanzbehörden angewiesen. In seiner heutigen Sitzung hat der Landtag auf Antrag der PIRATEN beschlossen, dass sich die Landesregierung im Bundesrat für[…] » weiterlesen

, , , , , , Kommentar schreiben

MINT muss fokussiert, gestärkt und ausgeweitet werden

Zum MINT-Bericht der Landesregierung äußert sich der schulpolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Die Erziehung zu Stereotypen beginnt schon sehr früh. Kinder imitieren schnell die Rollenmuster ihrer Eltern. Umso wichtiger ist es, schon früh MINT-Angebote für beide Geschlechter in petto zu haben – und vor allem Mädchen für Fächer wie Mathematik, Physik oder Informatik zu[…] » weiterlesen

, , , , Kommentar schreiben

Piratenfraktion: „Die Rote Linie ist überschritten“

Zu den Vorgängen der jüngsten Vergangenheit erklären die Abgeordneten der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Landtag: Nachdem Dr. Ralf Stegner unseren Abgeordneten Dr. Patrick Breyer schon im vergangenen Jahr vom Präsidium unbeanstandet als „Schande des Hauses“ bezeichnet hatte, mussten wir Abgeordneten der PIRATEN im Schleswig-Holsteinischen Landtag diese Woche folgendes zur Kenntnis nehmen: Am Mittwoch wurde sachliche Kritik[…] » weiterlesen

, , , , , , , , , , , , 2 Kommentare

Änderung des Schulgesetzes würde Stillstand erzeugen

Im Landtag wurde heute über einen Antrag der FDP diskutiert, das Schulgesetz zu ändern und digitale Endgeräte unter den Paragrafen der Lernmittelfreiheit aufzunehmen. Dazu der bildungspolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Bildung soll kein Privileg und für jeden ohne finanzielle Barrieren zugänglich sein. Dafür setzen wir uns schon seit Langem vehement ein – durch unsere[…] » weiterlesen

, , , , , Kommentar schreiben

CDU sorgt sich nicht um Waldkindergärten, sondern um Wähler

Zum Antrag der CDU-Fraktion, die Zukunft von Waldkindergärten in Schleswig-Holstein sicherzustellen, erklärt der bildungspolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Gleich zu Beginn: Die Waldkindergärten in Schleswig-Holstein haben die volle Zustimmung von uns PIRATEN. Mit diesem Antrag geht es der CDU aber erkennbar nicht um die Waldkindergärten oder die Kinder. Es geht um deren Eltern als[…] » weiterlesen

, , , , Kommentar schreiben

Sven Krumbeck zum Bericht „Lernen mit digitalen Medien“

Zur Vorstellung des Berichts „Lernen mit digitalen Medien“ der Landesregierung äußert sich der schulpolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Dass das Bildungsministerium an den Digitalen Modellschulen festhält und das Programm weiter ausbauen will, halten wir für richtig und gut. Man darf aber nicht vergessen, dass es sich bei den Modellschulen um einige wenige handelt –[…] » weiterlesen

, , , , , Kommentar schreiben

Spionage im Wohnzimmer endlich abschalten

Der Piratenabgeordnete Sven Krumbeck zum heutigen Safer-Internet-Day: „Während früher Fernseher reine Empfangsgeräte waren, sind die Smart-TVs von heute selbst zu Sendern geworden. Sie zeichnen allerlei Informationen über unser Sehverhalten auf und funken es ungefragt an die Hersteller. Gerade ist in den USA wieder ein Unternehmen dazu verdonnert worden, 2 Millionen Euro Strafe zu zahlen, weil[…] » weiterlesen

, , , , , , , Kommentar schreiben

Schüler und Eltern haben Recht auf Planungssicherheit

Zur Ankündigung der CDU, im Falle einer Regierungsbeteiligung wieder die G9-Pflicht an Gymnasien einzuführen, sagt der bildungspolitische Sprecher der PIRATEN im Landtag, Sven Krumbeck: „Der angekündigte Kurswechsel der CDU ist aus unserer Sicht schlichtweg reaktionär. Was wir im Bildungsbereich definitiv nicht gebrauchen können, sind alle drei Jahre neue Reformen, die dann von der nächsten Regierung[…] » weiterlesen

, , , , , 1 Kommentar

Frau Ernst erklärt nur das Offensichtliche

Zum Bericht der Bildungsministerin Britta Ernst zur Begabtenförderung in Schleswig-Holstein erklärt der schulpolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Als ‚Bestands- und Diskussionsgrundlage‘ bezeichnet Bildungsministerin Ernst den Bericht zur Begabtenförderung – diese Bestandsaufnahme hätte man allerdings sehr viel früher angehen können. Die meisten Förderprogramme, die die Bildungsministerin in ihrem Bericht erwähnt, sind Programme, die schon seit[…] » weiterlesen

, , , , , , 1 Kommentar

Sven Krumbeck zur Digitalpakt-Arbeitsgruppe

Zur Einsetzung einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Bund und Ländern im Rahmen des geplanten Digitalpakts äußert sich der bildungspolitische Sprecher der Piratenfraktion, Sven Krumbeck: „Wir PIRATEN begrüßen die Einrichtung der Arbeitsgruppe sehr. Es gibt uns die Hoffnung, dass der geplante Digitalpakt nicht nur heiße Luft, sondern ernst gemeint ist. Denn er wird dringend benötigt, um digitale[…] » weiterlesen

, , , , 1 Kommentar