Tag Archive:
ltsh

Die Piratenfraktion sagt Danke und bis bald!

Es waren fünf anstrengende und intensive Jahre – nicht nur für uns. Wir Piraten haben wichtige neue Themen auf die Agenda gesetzt und einiges auch verändert, kurz: Der Norden ist ein Stück „piratiger“ geworden. Unsere parlamentarische Arbeit geht nun vorerst zu Ende. Schon Shakespeare schrieb aber: „Beklage nicht, was nicht zu ändern ist, aber ändere,was[…] » weiterlesen

, , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Pirates & Slam Poets Lübeck

„Politik mal anders“ war das Thema unserer Veranstaltung „Pirates & Slam Poets“ vom 3.3.17 im Indigo Café in Lübeck. Es trafen echte Abgeordnete auf echte Slam-Poeten! Slam-Urgestein Björn Högsdal führte durch den Abend. Dazu gab es Beiträge von Victoria Helene Bergmann, der Vizemeisterin im deutschsprachigen U20-Poetry Slam und Stefan Schwarck, der in der Szene vor[…] » weiterlesen

, , , , , , , , , , , , , , , , Kommentar schreiben

Heinold betreibt mit Nachtragshaushalt Wahlkampfkosmetik

Zum heute veröffentlichten Nachtragshaushalt 2017 äußert sich der finanzpolitische Sprecher der Piratenfraktion, Torge Schmidt: „Ministerin Heinold ist wieder einmal mit der Finanz-Gießkanne unterwegs: Jedes Ressort wird ein wenig bewässert, aber nur so viel, dass es reicht, um die Landesregierung gut da stehen zu lassen. Hier wird schlichtweg Wahlkampfkosmetik betrieben. Mit dem Nachtragshaushalt werden plötzlich Investitionen[…] » weiterlesen

, , , , , , Kommentar schreiben

Sonderbericht zum November-Plenum

Unser Vogel Strauß berichtet über die aktuellen Themen und Initiativen der Piratenfraktion im Schleswig-Holsteinischen Lantag. Links zu den vollständigen Debatten zum Video bei Youtube Fotos: Ruth Rudolph / Pixelio.de      

, , , , , , , , , , , , 1 Kommentar

Torge Schmidt: „PIRATEN fordern Notbremse für De-Mail in Schleswig-Holstein“

Mit der Einführung der sogenannten De-Mail sollte,  parallel zum herkömmlichen Briefverkehr, der elektronische Postverkehr mit Behörden sicher und verbindlich gestaltet werden. Doch das 2006 entwickelte  System ist weder sicher noch wird es in der Praxis bisher in relevantem Umfang eingesetzt, weil jede versandte De-Mail Porto kostet. Der Landtagsabgeordnete Torge Schmidt (PIRATEN) wollte deshalb von der[…] » weiterlesen

, , , , , , , , , , , Kommentar schreiben